Whube The Perpetual Viewer 3
Gastatelier: August/September

12. Sept. 2015, 20:00 Uhr
Performance

The New Zealand artist Zoe Crook is Artist in Residence at the Opekta Studios Cologne in August and September 2015. During this time she will explore language, contemporary and critical culture, realising her inquiry in the form of an Opera. With lyrics that share a rhythm with rap, an electronic sound track and Operatic voices the result is an adventure into cultural cross-pollination.

Die neuseeländische Künstlerin Zoe Crook ist im August und September 2015 Gastkünstlerin bei den Opekta Ateliers Köln. Während ihres Aufenthaltes untersucht sie Sprache, zeitgenössische und kritische Kultur. Ziel ihrer Recherchen ist die Realisierung in Form einer Oper. Mit Texten, die einem Rap-Rhythmus ähneln, einem elektrischen Audiotrack und Opernstimmen versucht sich die Künstlerin an einer „kulturelle Fremdbestäubung“.

Performance: 12. September, 20:00 Uhr
im Rahmen der offenen Ateliers

Hierzu läden wir herzlich ein!