www.martinplueddemann.com

In seinen Projekten arbeitet Plüddemann die Plattformen massenmedialer Kommunikation in visuell-minimalistischer Weise heraus und macht die extreme Gewöhnung an ihre Kommunikationsträger sichtbar. Der Erforschungs- und Umsetzungsprozess, der hier stattfindet, verschiebt die Aufmerksamkeit vom Bild zur Bedeutung. Das Herauslösen aus einer gewohnten Wirklichkeit und das Erhalten einer symbolischen Bedeutsamkeit begründet den Willen seines künstlerischen Umgangs mit Bildern.

1977 geboren in Hamm, lebt und arbeitet in Köln
00 – 07 Studium der Fotografie an der Folkwang Universität der Künste in Essen
04 Erasmus-Stipendium – Ravensbourne Design College in London
seit 09 Mitglied des Projektraums “BRUCH & DALLAS“ in Köln
08 – 11 Meisterschülerstudium der Medienkunstunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

1_plueddemann_image_web

Image
Rauminstallation
A4-Ausdrucke
2016

2_plueddemann_occupied_web

Occupied
Videoloop für ein E-Billboard
240 x 720 cm
Installationsansicht: The National Gallery of Art, Konstitucijos pr. 22, Vilnius
2011