skip to Main Content
Opekta-KünstlerInnen Stellen Aus / Susanne S. D. Themlitz Im Matjö

Susanne S. D. Themlitz

VOM STILLLEBEN EINER LANDSCHAFT
oder das stille Leben der Landschaft 

Eine wundersame Installation in vertikaler Landschaftsform – oder ein Stillleben als Wunderkammer. Hybride, floral anmutende Formen korrespondieren in einem System aus Regalen und Tischen mit Korallen, Steinen, Lupen, Glasobjekten und komplexen detaillierten Zeichnungen.
Dazwischen: Fragmente, teilweise mit lupenartigen Materialien, Glas oder Wasser, wie aus einem Labor, gefrorene Details. Drumherum nahezu Leere, nur punktuell hier und da eine Wandarbeit, eine Collage, eine Zeichnung, schwebend, vernetzend. Skulptur und Zeichnung bilden ineinander verwobene Momente. Alles bezieht sich auf jedes. Oder jenes. Feingliedrige Anatomien. Und über allem herrscht Stille.

29. Mai – 27. Juni 2019
Vernissage: Mi 29. Mai, 19 Uhr

geöffnet Di, Mi, Do 15–18 Uhr u. n. V. Finissage: Do 27. Juni, 19 Uhr
Zur Finissage erscheint eine limitierte Edition.

www.susannethemlitz.net
www.matjoe.de

Matjö – Raum für Kunst
Kulturwerk des BBK Köln e.V.
Mathiasstraße 15
50676 Köln
0221-2582113

Back To Top